Angebot anfordern !Angebot anfordern !

Angebot anfordern
Bitte auswählen

* Pflichtfelder

Elternzeit für Männer

Was muss Man(n) beachten...

Elternzeit für Väter-Was muss Man(n) beachten?

„Auch bei einer positiven Mutter–Kind–Beziehung profitieren Kinder im Mittel, wenn ihnen mit dem Vater eine zweite positive Bindungsperson zur Verfügung steht“. So kann das Ergebnis zu Vater-Kind- Bindungsstudien kurz zusammengefasst werden. Eine solche Vater-Kind-Bindung entwickelt sich vor allem in den ersten Jahren der Entwicklung des Kindes. Um in dieser Phase genügend Zeit für ihre Kinder zu haben, besteht auch für Väter die Möglichkeit, in Elternzeit zu gehen.

Jedes Elternteil kann grundsätzlich unabhängig von dem Umfang der Elternzeit des Partners Elternzeit beanspruchen. Sie kann bei jedem Arbeitsverhältnis genommen werden, also auch bei befristeten Verträgen, bei Teilzeitarbeitsverträgen und bei geringfügiger Beschäftigung. Grundsätzlich haben Väter wie Mütter Anspruch auf Elternzeit bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres des Kindes. Es wird sich an Lebensmonaten des Kindes orientiert, nicht an Kalendermonaten. Die Elternzeit des Vaters kann ab Geburt des Kindes bereits während der Mutterschutzfrist für die Mutter beginnen. Die Inanspruchnahme von Elternzeit ist grundsätzlich unabhängig vom Bezug des Elterngeldes möglich.

mehr Zeit für die Familie zum Download